Sitzungsablauf

Mittels Gespräch und des kinesiologischen Muskeltests (der den Zugang zum Unbewussten ermöglicht) wird die jetzige Situation erarbeitet. Wir eruieren mit Einsatz des Muskeltests, wo ist der grösste Stress oder die Blockade beim aktuellen Thema der Klientin/des Klienten und es wird geklärt, um was es genau geht.

 

Ist das Verhaltensmuster und/oder die Ursache klar, so kann der Klient/die Klientin weitere Erkenntnisse gewinnen: Wo habe ich das gelernt? Wann habe ich diese Schlussfolgerung gezogen? Was sind meine Pseudo-Gewinne oder was habe ich mit diesem Verhalten für Zukunftsperspektiven? Die Ursache zum Stress/zur Blockade wird erkannt.


Es kann eine zielgerichtete Neuorientierung entstehen.


Die Neuorientierung (Ziel) wird mit einer geeigneten Balance-Technik aus der Kinesiologie

wie z.B. mit Farben, dem Meridian-System, Massieren oder Halten von Reflexpunkten und viele mehr auf der Körperebene verankert und ins Gleichgewicht gebracht, so dass das Ziel im Alltag umgesetzt und gelebt werden kann. Die Blockade wird aufgelöst oder transformiert und der Stress abgebaut.


Oft sind nicht unsere primären Anliegen das Problem, sondern verborgene Ursachen stecken dahinter. Dies können unbewusste/hindernde/übernommene/veraltete Verhaltensmuster, Glaubenssätze, Selbstsabotage-Muster, Verstrickungen im Familiensystem, prägende frühkindliche Erfahrungen, etc. sein.

Das Ziel

Das Ziel einer Sitzung ist das innere Gleichgewicht wiederzufinden, das Erlangen von Wohlbefinden in Körper, Geist und Seele sowie die Förderung und Erhaltung der Gesundheit.

 

Alles zusammen stärkt unser Selbstwertgefühl und gibt wieder Selbstvertrauen.

 

Wenn psychische, körperliche oder geistige Blockaden gelöst sind entsteht Klarheit und somit können Entscheidungen getroffen werden. Die Entfaltung des wahren Potenzials wird möglich und das Leben wieder faszinierend.

 

Ihre Selbstheilungskräfte werden aktiviert und Ihre Gedanken und Gefühle werden im Körper integriert, dies führt zu einer authentischen Persönlichkeit.