Was ist Integrative Kinesiologie?

Die Kinesiologie hilft das Leben einfach zu gestalten, lernt uns mit Stress umzugehen und abzubauen. Es stärkt die Lebenslust und Lebensfreude!

 

Die Integrative Kinesiologie (integrativ = eingliedernd, zu einem Ganzen werden lassen) verbindet das therapeutische Gespräch mit aktiver und passiver Körperarbeit, sowie Energiearbeit.

 

Das Wort Kinesiologie stammt aus den griechischen Wörtern "kinesis" = Bewegung und "logos" = Lehre, und bedeutet die "Lehre der Bewegung". Wobei nicht nur Körperbewegung gemeint ist, sondern vor allem die Bewegung der Lebensenergie (innere Bewegung).

 

Sie gehört zur komplementär-Medizin und wird als ganzheitliches System verstanden. Der Mensch wird in allen seinen Lebensdimensionen: der körperlichen, psychisch-geistigen, beziehungsmässigen sowie seelischen Ebene erfasst und mit Hilfe von verschiedenen Instrumenten ins Gleichgewicht gebracht.

"Freiheit bedeutet Verantwortung; das ist der Grund, weshalb die meisten Menschen sich vor ihr fürchten."